Hochwasserschadensbeseitigung Wedelwitz

Das Junihochwasser 2013 hat im Freistaat Sachsen zu einer Vielzahl von Schäden geführt, so auch im Bereich Wedelwitz, einem Ortsteil der Stadt Eilenburg. Ziel der Schadensbeseitigung war die Wiederherstellung der Weinpresse (Mündungsauslauf der Knatter in den Mühlgraben). Des Weiteren wurde eine tradierte Wegeverbindung zwischen Wedelwitz und den Muldenwiesen über einen Erddamm, der die Hofeteiche trennt, durch die Positionierung von 3 Holzbohlenstegen in Bereichen mit häufigen Vernässungen ertüchtigt. Ergänzend wurden Unterhaltungsmaßnahmen an der Knatter (Wedelwitzer Graben) auf ca. 600 m Länge durchgeführt, wie Böschungs- und Sohlmahd, sowie das Abräumen von Vegetationsfilz, um das Abflussverhalten des Grabens zu verbessern.

Details

  • Bauvorhaben
    Hochwasserschadensbeseitigung Hofeteiche, Knatter, Weinpresse in Wedelwitz
  • Bauherr
    Stadt Eilenburg
  • Leistungsphasen
    3-8
  • Bausumme
    23.000 € brutto (laut Auftrag der Stadt Eilenburg)
  • Zeitraum
    2015

ähnliche Projekte

GRÜNPLAN

Copyright © Grünplan